cappuccino

Cappuccino dekorieren mit Milchschaum und farbige Dekorationen

Verwöhnen Sie Ihre Gäste mit professionell dekoriertem Cappuccino! Zuerst müssen Sie einen (echt italienischen) Cappuccino herstellen.

Das funktioniert eigentlich nur mit einer guten Kaffee-Cappuccino-Maschine. Wichtig ist samtiger, feinporiger Milchschaum. Füllen Sie die Tasse bis obenhin mit Cappuccino.

Milchschaum und Cappuccino Dekorationen

Nun wird mit einem Kaffeelöffel vorsichtig über die Oberfläche des Milchschaumes gestrichen, um diese zu glätten und evtl. Luftbläschen verschwinden zu lassen. Profis klopfen hierzu die Tasse ebenfalls leicht auf den Tisch. Zum Verzieren kann Kakaopulver benutzt werden, wobei der hohe Fettgehalt allerdings den Milchschaum zerstören kann. Profis greifen zu fertiger Schokoladensoße, die in eine Pipettenflasche mit spitzen Ausguss gefüllt wird und kalt sein sollte.

Sterndekoration: Zeichnen Sie mit der Schokosoße ein Kreuz auf den Milchschaum und ein weiteres Kreuz versetzt darüber, sodass ein achtstrahliger Stern entsteht. Nehmen Sie nun einen Zahnstocher und ziehen Sie eine spiralförmige Rille von innen nach außen, sodass ein Spinnennetzmuster entsteht. Zuletzt ziehen Sie die geraden Sternlinien nochmals von innen nach außen nach, wodurch ein nach außen zeigendes Spitzenmuster entsteht. Fertig zum Servieren!

Blume: Für eine Blumendekoration arbeiten Sie mit zwei Blumenfarben! Beginnen Sie mit dem Glattstreichen des feinen, cremigen Milchschaumes. Malen Sie nun mit der Schokoladensoße einen kleinen Kreis in die Tassenmitte und einen weiteren, größeren Kreis um diesen ersten Kreis herum. Schöpfen Sie nun vom zuvor bereiteten Kaffee etwas Creme (hellbrauner Schaum) ab und verteilen diesen vorsichtig zwischen dem äußeren Kreis und dem Tassenrand sowie in der Mitte des kleinen Kreises. Mit dem feinen Holzstäbchen (Zahnstocher) ziehen Sie nun Linien von innen nach außen, wodurch das Blütenmuster entsteht.

Geübte können jeweils eine Linie nach innen, eine Linie nach außen, eine Linie nach innen usw. ziehen; das Blütendesign wirkt dann noch plastischer.

Für Anfänger oder wenn es schnell gehen soll: Streichen Sie zuerst wie immer den feinen Milchschaum glatt. Ziehen Sie mit Schokosoße drei Parallellinien quer von einem Tassenrand zum anderen. Nun ziehen Sie mit dem Zahnstocher im 90-Grad-Winkel einen Streifen von links nach rechts, den nächsten Streifen von rechts nach links usw. Hierdurch entsteht ein spitzenähnliches Muster.

Am besten verzaubern Sie die Gäste mit Ihren eigenen Cappuccino Kreationen!

Hinterlasse Deine Meinung