Kaffee

Kaffee

Das Wort Kaffee kommt aus dem arabischen, und ist ein schwarzes, koffeinhaltiges Heißgetränk, das aus gerösteten und gemahlenen Bohnen hergestellt wird.

Der Röst- und Mahlgrad variiert je nach Zubereitungsart.

Doch gerade in Wien und Umgebung ist Kaffee nicht nur irgendein Getränk, sondern ein Stück Kultur.

Kaffeehäuser und Kaffeebohnen

Kaffeehäuser, ursprünglich war nur Männern der Zutritt erlaubt, sind trotz des Wachstums an Fastfood Ketten nicht weg zu denken. Die Zielgruppe ist breit gefächert. Egal ob Jung oder Alt, Männlein oder Weiblein, Reich oder Arm. „Auf einen Kaffee“ gehen sie alle. Ob nun das Gebräu der Kaffeebohne wirklich daran schuld ist, oder doch die Atmosphäre, die in diesen Läden herrscht? Vermutlich eine ganz spezielle Mischung aus Beidem.

Man sagt jedes urtypische Kaffeehaus braut seinen Kaffee nach eigener Geheimrezeptur, wie jedes von ihnen seinen „Herr Ober“ hat, der für den Wohfühl-Effekt seiner Gäste entschieden mitverantwortlich ist. Ungezwungenes, gemütliches Beisammensein, vom Kellner nach Strich und Faden verwöhnt werden.

Mit einer Tasse und einem hausgemachten Stück Kuchen. Den neuesten Klatsch und Tratsch austauschen, das erste Date abhalten, einem Geschäftspartner Honig ums Maul schmieren, oder einfach nur die aktuelle Tageszeitung lesen.

Kaffeemaschine und/oder Kaffeekapseln

Im Hintergrund das Geräusch des Mahlwerks und des Milchschäumers der Kaffeemaschine hören. Den intensiven Duft von gemahlenen Kaffeebohnen in der Nase haben.

George Clooney lässt nicht nur Frauenherzen höher schlagen, sondern auch die Kassen der Kaffeekapselhersteller klingeln.

Sex Sales! Graue Schläfen, stechender Blick – sexy Kaffeegenuss für zu Hause, dafür verzichten viele Leute auf einen Besuch im Cafè.

Besagte Kapseln und dazugehörige Kaffeemaschinen gibt es mittlerweile in diversesten Designs und Farben. Klassische, aber auch trendige Modelle, lächeln von Plakatwänden, Werbeprospekten, Lebensmittelmärkten oder dem Fernseher.

Sie versprechen Kaffegenuss auf höchster Ebene, verschweigen allerdings das kleine Detail am Rande – das Spülen des Kaffegeschirrs. So groß die Verlockung George Clooney in meinem Wohnzimmer sitzen zu haben auch ist, ich bevorzuge doch meinen Lieblingsober Franz im Cafè um die Ecke!

Nespresso Werbung mit George Clooney